CAGE WAS A N00B 3.0 (2013) | PLATINE | Festival für elektronische Kunst und alternative Spielformen in Köln-Ehrenfeld
loading

CAGE WAS A N00B 3.0 (2013)

In Anlehnung an John Cages „Reunion“ (1968) wurde mit cage was a n00b (2012) das Konzept des Schachspiels zwischen John Cage und Marcel Duchamp auf einen Ki- ckertisch übertragen: Während bei „Reunion“ die mit elek- tronischen Klangerzeugern improvisierte Musik mehrerer Instrumentalisten in Abhängigkeit von den Schachzügen der Spieler wiedergegeben oder stummgeschaltet wurde, wird bei cage was a n00b der Kickertisch selbst zum Instrument und jeder Spieler zum Musiker. Cage was a n00b 3.0 integriert eine zusätzliche Live-Visualisierung, die ebenfalls durch die aus dem Spiel gewonnenen Daten in Echtzeit beeinflusst wird. Das Spielfeld des Kickers wird somit zur Projektionsfläche, so dass das gesamte Spiel audiovisuell unterstützt wird.