NIA BURKS (2010) | PLATINE | Festival für elektronische Kunst und alternative Spielformen in Köln-Ehrenfeld
loading

NIA BURKS (2010)

Jahr: PLATINE 2010
Location: Club Bahnhof Ehrenfeld

Nia Burks ist eine in den USA lebende und arbeitende Künstlerin. Ihr kreativer Fokus liegt auf der Betrachtung von Menschen wie auch der Hinterleuchtung von Realität, Gruppendynamik und Pop-Kultur. „Angry Gamers“ ist eine Sammlung von Filmmaterial, in welchem extrem emotionale Reaktionen junger Männer auf Gaming, gezeigt wird.

Die Original-Videos sind Fundstücke von youtube.com und werden von der Künstlerin nun in einem neuen inhaltlichen Kontext abgebildet. 

Der Zusammenschnitt transportiert den Wunsch unserer Kultur nach Dokumentation, kombiniert mit der Idee der eigenen Berühmtheit, Darstellung der individuellen Originalität, dem Beweis der eigenen Existenz und zeigt somit ein Resultat einer nimmersatten Welt selbst generierter Symbolik. Die spitzfindige Kritik des Werks regt zusätzlich zu Dialog und Diskussion über zeitgenössische Pop-Kultur an.

von Nia Burks