RAUMZEITPIRATEN (2012) | PLATINE | Festival für elektronische Kunst und alternative Spielformen in Köln-Ehrenfeld
loading

RAUMZEITPIRATEN (2012)

Die RaumZeitPiraten wurden 2007 von Tobias Daemgen und Moritz Ellerich mit einem Overheadprojektor und einem Kinderklavier gegründet. Seitdem erforschen sie in ihren audiovisuellen Echtzeit-Studien und Medien-Labor-Si- tuationen die künstliche Erzeugung von Multidimensionalitäten und Möglichkeiten ihrer Wahrnehmung und Vermittlung. Dazu verwenden sie optisch / akustische Eigenbauten wie das Haptonium oder komplexe Apparatmodifikationen wie den MultiDimensionsProjektor und die Licht-Parasiten. Ihre Aktivitäten sind auf spielerisch-experimentelle Verknüp- fungen von Klang, Bild, Objekt, Raum und Zeit ausgerichtet, mit denen sie sich auf eine wechselseitig erweiternde Multimedia-Performance-Surround-Kinderzimmer-Labor-Reise zwischen Wissenschaft und Fiktion begeben.

Jahr: PLATINE 2012
Location: DQE – Design Quartier Ehrenfeld
von: RaumZeitPiraten